Reporting Center Login
×

Case Studies

Case Study: Handel mit Werbemitteln

3 Monate SEO-Optimierung, Steigerung der Sichtbarkeit um 1700 %!

Ausgangssituation

  • Branche: Werbemittel
  • Lösung: Full-Service-Betreuung durch OSG im Bereich SEO

Der Kunde betreibt einen Online-Shop, dessen Gegenstand der Handel von Klebeschriften für Schaufenster, Autos und Briefkastenbeschriftungen ist. Eigene Motive können online einfach bearbeitet und konfiguriert werden.

Die OSG übernahm Ende September 2014 die Betreuung der SEO-Aktivitäten des Kunden, dessen Shop bis dato im Netz praktisch unsichtbar war und somit von der Zielgruppe über die Google-Suche nur schwer auffindbar war.

Aufgabenstellung

Als Primärziel der Zusammenarbeit wurden vom Kunden

  • die Steigerung der Google-Rankings,
  • der Besucherzahlen sowie
  • des Umsatzes für ein vorab definiertes, generisches Keywordset genannt.

Entwicklung der Website

Sichtbarkeit & Rankings

Zunächst stellte die OSG den Shop in puncto Content, Technik und Backlinks auf den Prüfstand und fasste das Optimierungspotenzial in einem Gesamt-Vermarktungskonzept zusammen. So mangelte es beispielsweise an informativen Texten zum konkreten Leistungsangebot des Shops. Es wurden Landingpages erstellt und von der OSG und dem Kunden mit hochwertigem Content ausgestattet. Zur Unterstützung der Seitenperformance wurden Kooperationen mit themenverwandten Seiten eingegangen.

Der Erfolg stellte sich rasch ein, was auch den Kunden positiv überraschte: Innerhalb von drei Monaten verbesserten sich die Rankings der beobachteten Keywords, der Sichtbarkeitsindex stieg von einem Ausgangswert von 0,01 auf 0,18 (+1700 %). Weitere drei Monate später hatte sich die Sichtbarkeit auf 0,33 verdoppelt.

Entwicklung Sichtbarkeit Werbemittelshop

Doch nicht nur Sichtbarkeit und Rankings machten einen deutlichen Sprung nach vorne. Auch der organische Traffic(+60 %), der Anteil neuer Nutzer (+90 %) sowie der Umsatz (+ 30 %) und die Transaktionen (+20 %) entwickelten sich äußerst positiv.

Ladezeiten

Schnelle Ladezeiten sind für einen Online-Shop erfolgskritisch. Der Shop hatte von Anfang an mit langsam ladenden Seiten zu kämpfen, weshalb man diesen Punkt zusammen mit dem Kunden bald anging.

Anfang März 2015 wurde der Shop von Shared Hosting (Apache 2.x) auf einen Dedicated Server (nginx 1.6 x) umgestellt. Außerdem wurde serverseitiges Caching aktiviert. Die Ergebnisse nach einem Monat waren beeindruckend: Die Ladezeiten konnten um ein Drittel reduziert werden (von 6 auf 4 Sekunden), der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 10 % - Tendenz steigend (siehe nachstehende Grafik).

Entwicklung Ladezeiten - Umsatz

Planung für die Zukunft

Trotz des raschen Erfolgs im SEO heißt es jetzt: dranbleiben und die gemeinsam verabschiedete Roadmap weiter umsetzen, um die Performance weiter zu steigern.

Der Kunde betrieb bis zur Zusammenarbeit mit der OSG keinen Blog, um nützliches Wissen und Neuigkeiten rund um Aufkleber & Folien an die Zielgruppe weiterzugeben. Im so wichtigen Longtail-Bereich verzeichnete der Shop daher anfangs kaum Rankings.  Die OSG unterstützte den Kunden bei der Einrichtung eines Blogs und lieferte zusätzlich einen Redaktionsplan mit Themenvorschlägen und Fokus-Keywords. Die Inhalte für die Blogbeiträge wird der Kunde in den nächsten Wochen und Monaten erstellen und damit für attraktive Verlinkungsmöglichkeiten für Drittseiten sorgen. Außerdem ist zur Verbreiterung der Keywordbasis in Sachen Content der Aufbau weiterer Landingpages geplant.

Der Kunde schaltet für seine Produkte zudem bezahlte Google-Anzeigen. Die Zahlen aus dieser Kampagne wird die OSG für wertvolle SEO/SEM-Synergien bei der Bewertung von Keywords und der Gestaltung des Contents nutzen, um so im SEO noch effizienter arbeiten zu können.




Die konkreten Ergebnisse auf einen Blick

  • Erhöhung der Sichtbarkeit um 1700 % (von 0,01 auf 0,18) innerhalb von drei Monaten
  • Steigerung des organischen Traffics um über 60 %, Steigerung des Anteils neuer Nutzer um über 90 % im Vergleich zum Zeitraum vor der Betreuung
  • Steigerung des Umsatzes um rund 30 %, Steigerung der Transaktionen um über 20 %
  • Verringerung der Ladezeiten durch Serverumzug um ein Drittel (von 6 auf 4 Sekunden)