Reporting Center Login
×

Case Studies

Case Study: Etiketten-Shop

5 Keywords innerhalb von 3 Monaten in die Top 10 gebracht

Case Study Online-Handel mit Etiketten

  • Branche: Werbemittel
  • Lösung: Full-Service-Betreuung durch OSG im Bereich SEO

Ausgangssituation:

Der Kunde betreibt einen B2B Online-Shop, in dem Etiketten individuell nach Format, Form, Stückzahl, Papierart, Farben uvm. konfiguriert werden können. Zielgruppe des Shops sind Firmen aus dem Food & Beveragebereich, Chemie, Körperpflege, Selbstvermarkter und Bioprodukte.

Der Shop ging erst kurz vor Beginn der Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und der OSG Anfang November 2014 online. Daher hatte er praktische keine Grund-Sichtbarkeit.

Aufgabenstellung

Das gemeinsame Ziel war es, die Präsenz des Shops in den Google-Suchergebnissen für ein vorab definiertes Set an Keywords zu erhöhen und den durch den Shop generierten Umsatz zu steigern. Dabei arbeitet die OSG auf Erfolgsbasis. Für jedes Keyword, das es durch die eingeleiteten Optimierungsmaßnahmen in die Top 10 schafft, wird pro Monat eine gewisse Prämie beim Kunden verrechnet.


Entwicklung der Website

Bei der OnPage-Analyse des Webshops stellten die Experten der OSG schnell fest, dass es dem Shop in erster Linie an informativem und einzigartigem Content für die angebotenen Etikettenarten mangelt, um die Sichtbarkeit zu steigern. Der Kunde erstellte daher neue Landingpages, die mit von der OSG geschriebenen, verkaufsfördernden und suchmaschinenoptimierten Texten ausgestattet wurden. Durch den Aufbau themenrelevanter Kooperationen wurden die neuen Seiten nachhaltig gestärkt.

In Sachen Technik arbeitete man an einer Verbesserung der Ladezeiten, vorhandene 404-Fehler wurden reduziert sowie die XML-Sitemap und robots.txt korrekt eingerichtet, um Probleme bei der Indexierung der Seiten aus dem Weg zu räumen. Außerdem hatte der Shop mit einem massiven internen Duplicate-Content-Problem zu kämpfen, das nach und nach bereinigt werden konnte.

Die ersten sichtbaren Ergebnisse stellten sich relativ rasch ein. Von einem Indexwert von 0 stieg die Sichtbarkeit innerhalb der ersten 3 Monate auf 0,01 (+ 1000 %).

Sichtbarkeit Entwicklung Etiketten-Shop

Parallel dazu machten auch die Zielkeywords einen deutlichen Sprung nach vorne wie in der nachfolgenden Tabelle zu erkennen ist - fünf davon schafften den Sprung in die Top 10.

Rankings Etiketten-Shop

 

Doch nicht nur Sichtbarkeit und Rankings machten einen deutlichen Sprung nach vorne. So konnte die Zahl der Besucher, die über die organische Suche auf den Shop kommen, im ersten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahresquartal verdoppelt werden.


Planung für die Zukunft

Die Ausstattung des Shops mit zielgruppenrelevantem Content soll weiter ausgebaut werden und somit auch dessen Sichtbarkeit. Außerdem ist geplant, den bisher auf einer separaten Domain betriebenen Blog in ein Unterverzeichnis der Hauptdomain umzuziehen, um so dadurch noch mehr relevante Keywords abzudecken. Last but not least wird das Glossar ständig mit neuen Begriffen rund um Drucktechniken, Papiersorten & Co. erweitert, jeder Glossareintrag verfügt zudem nun über eine eigene URL und kann so eigenständig ranken.


Die konkreten Ergebnisse auf einen Blick

  • Steigerung der Sichtbarkeit von 0 auf 0,01 innerhalb von drei Monaten (+1000 %).
  • 5 Zielkeywords in den Top 10 nach drei Monaten
  • Verdoppelung des organischen Traffics im 1. Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahresquartal