Google: Mobile-freundliche Webseiten erhalten Auszeichnung

Lässt sich Ihre Website bzw. Ihr Online-Shop auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und iPads problemlos nutzen? Dann sind Sie ein Kandidat für das neue Label von Google, mit dem „Mobile-freundliche“ Webseiten ausgezeichnet werden sollen. Das gab der Suchmaschinenriese kürzlich im offiziellen Webmaster-Blog bekannt. Um in den Genuss dieser Auszeichnung in den Mobile-Suchergebnissen zu kommen, müssen Ihre Seiten allerdings einige Bedingungen erfüllen, die vom Googlebot bei der automatisierten Erfassung des Website-Contents geprüft werden:

  • Kein Einsatz von Software, die auf Smartphones in der Regel nicht läuft (z. B. Flash).
  • Verwendung von Text, der auch ohne Zoomen lesbar ist.
  • Nutzer sind nicht gezwungen, horizontal oder vertikal zu scrollen, um den Inhalt einer Seite zu lesen.
  • Links dürfen nicht zu eng aneinander gesetzt werden, damit sie sich noch antippen lassen.
Label Mobile-Freundlichkeit

Google beabsichtigt zudem, die Mobile-Tauglichkeit nach und nach als Ranking-Kriterium bei der Bewertung von Webseiten zu nutzen. Das neue Label für „Mobile-Freundlichkeit“ soll in den kommenden Wochen weltweit eingeführt werden.

Wer testen will, ob die eigene Website Googles Mobile-Kriterien genügt, kann dies online auf folgender Seite prüfen: https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/?utm_source=wmc-blog&utm_medium=referral&utm_campaign=mobile-friendly.

 

Screenshot: http://googlewebmastercentral.blogspot.co.uk/2014/11/helping-users-find-mobile-friendly-pages.html

abgelegt unter: Usability

Tags:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *