Neue Kennzeichnung im Test: Vor dieser langsam ladenden Website wird gewarnt

Ladezeiten Website Schnelle Ladezeiten freuen nicht nur die Besucher Ihrer Website, sondern auch Google. Seit 2010 sind sie offiziell ein Rankingfaktor. Seitdem hat Google den Nutzern zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung gestellt, um das Problem mit langsam ladenden Seiten in den Griff zu bekommen. Google+ Nutzer Neeray Kayastha hat nun bei einer mobilen Google-Websuche eine interessante Entdeckung gemacht.

Whitepaper: Bessere Ladezeiten dank neuem Web-Standard HTTP/2

Whitepaper: Neues Webprotokoll HTTP/2 Eine niedrige Seitenladezeit eines Online-Shops ist aus zweierlei Gründen wichtig: Zum einen belohnt Google schnell ladende Seiten im Ranking. Zum anderen haben solche Seiten auch einen positiven Einfluss auf die Conversionrate eines Shops. Bisher hat man durch Optimierungsmethoden wie Spriting oder das Zusammenfassen einzelner Dateien versucht, das Ladezeiten-Problem in den Griff zu bekommen. Doch nun... Weiter »

Google Analytics gibt Empfehlungen zur schnellen Anzeige von Webseiten

Seitenladezeit Website User im Web mögen schnelle Seiten. Online-Shops, die schnell laden, haben geringere Bounce-Raten, die Kundenzufriedenheit steigt und die Seite wird von den Leuten auch besser angenommen. Ein neues Feature in Google Analytics liefert seit kurzem konkrete Empfehlungen, um die Seitengeschwindigkeit einer Webseite zu optimieren.

Usability-Tool Tipps

BrowserSize Gerade bei Online Shops ist die Benutzerfreundlichkeit von enormer Wichtigkeit um den größtmöglichen Umsatz zu machen. Das größte Potenzial im Online Marketing liegt meist auf der Seite selbst. Sind Kampagnen auch noch so perfekt ausgesteuert, ist die Conversion-Rate bei einer unübersichtlichen bzw. benutzerunfreundlichen Landingpage mit Sicherheit nicht optimal. Um seine Landingpage zu optimieren gibt es... Weiter »

Unternehmen tracken Website-Performance nicht ausreichend

Ecommerce Umsatz Eine Studie zur Website-Performance vom Meinungsforschungsinstitut Vanson Bourne im Auftrag der Micro-Focus-Tochter Borland zeigt, dass Unternehmen die Performance der eigenen Website nur unzureichend prüfen. Es ist bekannt, dass schlechte Ladezeiten negative Auswirkungen auf Kundenzufriedenheit, Websitenutzung und Conversionsrate haben. 59% der Befragten Nutzer verlassen eine Seite die länger als sechs Sekunden lädt. Dennoch überwachen nur 68%... Weiter »

SEO-Tipps im Bereich Technik

SEO-Technikoptimierung Von Ladezeiten über Cloaking bis hin zum HTML-Code: Erfahren Sie hier die wichtigsten Tipps für eine suchmaschinenoptimierte Technik Ihrer Website bzw. Ihres Online Shops. Mit Hilfe der nachfolgenden Informationen zu den verschiedenen Technikbereichen, möchten wir Ihnen ermöglichen schwerwiegende Fehler im Bereich Suchmaschinenoptimierung schon im Vorfeld zu erkennen und verhindern. Die Ladezeiten der wichtigsten Seiten (vor... Weiter »

Ladezeiten als Performance-Killer für Online Shops

s.oliver_Ladezeiten-1 Ladezeiten können sich als gefährliche Stolperschwelle erweisen, wenn Betreiber von Online Shops ihre Gewinne maximieren wollen. Wie bereits bekannt, bringen Besucher eines Shops nur selten die Geduld auf, mehrere Sekunden auf eine Kategorie- oder Produktseite zu warten. Je schneller eine Seite geladen ist, desto besser wird der Shop von den Kunden angenommen. Allerdings haben hohe... Weiter »

Ladezeiten mit Google Analytics ohne Zusatzcode messen

google_logo_Zeit Google legt nach eigener Aussage großen Wert auf schnelle Ladezeiten. Um Administratoren und Shopbetreiber in Ihrer Arbeit zu unterstützen, bietet Google diesbezüglich vielfältige Hilfestellung an, sei es nun in Form der Google Page Speed-Erweiterung für den Browser, der Webmaster Tools oder einem Geschwindigkeits-Modul in Google Analytics.

Die größten Hebel bei der Usabilityoptimierung für Shops

Besonders für einen Onlineshop ist Usability ein Erfolgsfaktor. Hier Fehler zu machen führt zu weniger Umsatz. Ein Shop muss also nicht nur ansprechend aussehen, er muss auch die zielgruppenspezifischen Anforderungen und Usability Standards erfüllen. Das heißt er sollte möglichst schnell und leicht zu bedienen sein. Die Usability-Optimierung sollte nicht nur ein einmaliges Konzept sein, sondern... Weiter »

70% mehr Besucher durch geringere Ladezeiten

Mehr Besucher Erstaunlich, dass zwar schon lange bekannt ist, dass Google die Ladezeit einer Seite in das Ranking einfließen lässt und die SEO-Gemeinde (inklusive mir selbst) seitdem bei jedem Projekt predigt, man solle unbedingt ein Auge darauf haben – dass es aber bis dato keine wirklichen Zahlen und Grafiken dazu gibt, die man in die Argumentation einfließen... Weiter »

Google’s mod_pagespeed – erster Praxis-Test

google_logo_Zeit Die Ladegeschwindigkeit einer Seite liegt Google ja bekanntlich sehr am Herzen. Die Google-Gründer wollen das Internet laut eigenen Angaben so schnell machen wie das Umblättern in einer herkömmlichen Zeitung. Nicht umsonst sind bisher etliche Grundlagenartikel sowie ein Analyse-Tool für den Firefox unter der Regie von Google erschienen. In Chrome ist sogar ein sehr nützliches Werkzeug... Weiter »

Ladezeiten – Ein wichtiges Usability Kriterium

Ladezeiten sind ein äußerst relevantes Performance Kriterium – vor allem im eCommerce Bereich. Lange Ladezeiten wirken sich nicht nur negativ auf die Nutzererfahrung, sondern auch auf die Seitenbewertung von Suchmaschinen aus. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Forrester Consulting, erwarten Online-Shopper, dass eine Website innerhalb von zwei Sekunden vollständig geladen ist. 40 Prozent der User brechen... Weiter »