Von den SERPs lernen heißt ranken lernen

Google SERPs Als Suchmaschinenoptimierer vertraut man in der täglichen Arbeit zumeist auf professionelle Tools und lange Excel-Listen voller Zahlen, um eine Website in den Suchergebnissen, auf Englisch kurz „SERPs“ genannt, nach vorne zu bringen. Das ist auch richtig so. Doch oft reicht bereits ein geschulter Blick auf die SERPs zu einem Keyword, um daraus wertvolle Erkenntnisse für... Weiter »

Kontext-Klicks: Google will Suchergebnisse weiter verbessern

Google will die SERPs für Suchende weiter verbessern Googles Streben nach dem für den Suchenden besten Suchergebnis geht munter weiter. Bereits heute variieren die SERPs bei Google für ein und denselben Suchbegriff – abhängig vom Standort des Suchenden und seiner Search-History. Erst vor kurzem hat Google nun ein Patent auf ein Verfahren angemeldet, welches die Rankings im Laufe einer Such-Session automatisch an die... Weiter »

Google-SERPs: Mit sieben einfachen Tricks zu mehr Klicks

Aufmerksamkeit bei Google erzeugen Vor vielen, vielen Jahren, als die Suchergebnisseiten bei Google & Co. noch überschaubar waren, da war eine Platzierung auf der ersten Position im organischen Index noch Gold wert. Der Grund: Studien hatten gezeigt, dass die Reihenfolge der Treffer in den SERPs massiv Auswirkungen auf das Klickverhalten hatte. Demnach klickten mehr als 40 % der User... Weiter »