So finden Sie Duplicate Content auf Ihren Webseiten

Duplicate ContentDamit eine Website eine vordere Platzierung in den Suchergebnissen von Google & Co. belegt, gilt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Aspekten zu berücksichtigen. Dabei geht es unter anderem um die Vermeidung doppelter Inhalte. Duplicate Content finden und entfernen ist demzufolge unverzichtbar, wenn Sie das Besucheraufkommen einer Domain maximieren wollen.

Was beim Thema Duplicate Content beachtet werden muss

Identifiziert eine Suchmaschine Duplicate Content auf Ihren Seiten, kann das einen negativen Einfluss auf das Ranking der jeweiligen Website haben. Dementsprechend stellt das Finden von Duplicate Content die Grundlage jeder OnPage-Optimierung dar. Zu den häufigsten Ursachen für doppelte Inhalte zählen verschiedene technische Aspekte, die für den Webseitenbetreiber auf dern ersten Blick nicht erkenntlich sind. Ist eine Website beispielsweise sowohl mit als auch ohne „www“ (z. B. www.meineseite.de und meineseite.de) aufrufbar, kann dies zu duplizierten Inhalten und den zugehörigen Negativfolgen führen. Des Weiteren kann die Umsetzung einer neuen Linkstruktur zu Abwertungen führen und ein mühsam aufgebautes Ranking auf der ersten Seite der Suchergebnisse zunichtemachen. Mit dem Domain-Umzug und dem Angebot spezieller Print-Versionen sind zwei weitere mögliche Gründe für doppelte Inhalte benannt. Für das Duplicate Content finden stehen Ihnen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung. Eine gute Basis ist die Nutzung der Google Webmaster Tools, um Webseiten analysieren zu können, die den gleichen Titel oder die gleiche Meta Description aufweisen.

Nützliche Tipps

Darüber hinaus findet sich eine Vielzahl von weiteren Programmen, die URLs mit den gleichen Inhalten finden können. Dazu gehören unter anderem die Software Screaming Frog SEO Spider und Siteliner. Falls Sie beim Duplicate Content finden Treffer erzielen, gilt es entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Wenn die Inhaltskopie nicht entfernt werden soll, sollten Sie das Canonical Tag nutzen. Durch ein solches Tag können Sie den Suchmaschinen mitteilen, welche Seite die höhere Relevanz hat. Außerdem können Sie Meta Tags einsetzen, um zu kommunizieren, dass einzelne Webseiten nicht indexiert werden sollen. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Inhaltsdopplungen die Monetarisierung und weiteren Ziele einer Website gefährden können. Das Finden von Duplicate Content sollten Sie demzufolge automatisieren, um die negativen Auswirkungen zu verhindern. Falls Sie nicht über das notwendige technische Know-how verfügen, empfiehlt sich dabei die Kooperation mit einer erfahrenen SEO-Agentur oder einem ähnlichen Dienstleister.

Bild oben: © rare – Fotolia.com

abgelegt unter: SEO

Tags:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *