SEO-Tipps im Bereich Technik

Von Ladezeiten über Cloaking bis hin zum HTML-Code: Erfahren Sie hier die wichtigsten Tipps für eine suchmaschinenoptimierte Technik Ihrer Website bzw. Ihres Online Shops.

Mit Hilfe der nachfolgenden Informationen zu den verschiedenen Technikbereichen, möchten wir Ihnen ermöglichen schwerwiegende Fehler im Bereich Suchmaschinenoptimierung schon im Vorfeld zu erkennen und verhindern.

  • Die Ladezeiten der wichtigsten Seiten (vor allem die Startseite, aber auch wichtige Unterseiten) sollten ca. 1,5 Sekunden betragen. Höhere Ladezeiten haben negative Auswirkungen auf die Absprung- und Conversion-Rates.
  • Cloaking (Ausliefern anderer Inhalte an Suchmaschinen als an Besucher) muss auf jeden Fall verhindert werden. Andernfalls drohen eine Abstrafung bzw. eine komplette De-Indexierung der Website durch Google. Prüfen Sie mithilfe eines geeigneten Browser-Plugins, das den Abruf als Google-Bot simuliert, ob Cloaking vorliegt.
  • Es sollten stets sprechende URLs ausgeliefert werden, z.B. www.ihreurl.de/damenschuhe/sneakers/
  • Interne Suchergebnisse haben im Index einer Suchmaschine nichts verloren und sollten ausgeschlossen werden. Beispiel: www.IhreDomain.de/suche/
  • Canonical-Tags sollten nur nach genauer Prüfung eingesetzt werden, da bei falschem Gebrauch wichtige Seiten aus dem Index verschwinden können.
  • Vermeiden Sie soweit möglich dynamische URLs (URLs mit angehängten Parametern. Beispiel: www.example.com/article/bin/answer.foo?language=en&answer=3&sid=98971298178906&query=URL), da diese zu Duplicate Content führen können.
  • Vermeiden Sie eine Navigation, die mit Hilfe von Bildern dargestellt wird. Suchmaschinen können Bildinhalte nicht lesen. Aus SEO-Sicht sollte also eine reine Textnavigation eingesetzt werden.

Lesen Sie jetzt alle unsere Tipps zur SEO Technikoptimierung in unserem Whitepaper.