Robots.txt-Datei: Sperren Sie Googles mobilen Crawler nicht aus

Orbybot-Search 1.1Wenn Sie wollen, dass Ihre Website auch in den mobilen Suchergebnissen korrekt angezeigt wird, dürfen Sie Googles mobilen Crawler per robots.txt nicht daran hindern, die Mobilversion Ihres Internetauftritts zu crawlenauch Javascript- und CSS-Dateien müssen für den Crawler zugänglich sein. Das teilte Zineb Ait Bahajji von Google in einem Beitrag auf Google+ mit.

Ein Beispiel: Folgende robots.txt-Anweisung verbietet dem Googlebot nicht nur das Crawlen der Desktop- sondern auch der Mobile-Version.

User-agent: Googlebot
Disallow: /

In diesem Fall zeigt Google in den Suchergebnissen anstelle des üblichen Snippets (Meta-Description) folgenden Text „Aufgrund der robots.txt dieser Website ist keine Beschreibung für dieses Ergebnis verfügbar“ und verweist auf eine Google-eigene Hilfe-Seite.

Damit liefert Google Webmastern einen weiteren Grund, die Anzeige ihrer Webseiten in der mobilen Suche zu prüfen. Nutzen Sie dafür z. B. die „Abruf wie durch Google“-Funktion in den Google-Webmaster Tools und wählen Sie als Einstellung „Mobile:Smartphone“ aus.

Sie möchten Ihren Webauftritt für die mobile Suche fit machen? Die Experten der OSG unterstützen Sie dabei!

Bild oben: © Creating Images – Fotolia.com

abgelegt unter: SEO

Tags: ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *