Optimieren Sie Ihre Facebook Fanpage für Suchmaschinen

Bei den großen Social Networks Anbietern Facebook und Xing gibt es die Möglichkeit eine eigene Fanpage bzw. sein eigenes Unternehmensprofil zu erstellen. Die Facebook Fan-Seite ist ab sofort auch für jeden nicht eingeloggten Nutzer sichtbar und somit auch für Google interessant und indexierbar. Bei Xing hingegen besteht nur die Möglichkeit Teile des eigenen Profils (der „Über mich“ Bereich) für die Suchmaschinen freizuschalten und von Google und Co. indizieren zu lassen.

Wenden Sie beim Einrichten der Fanpage genügend Zeit auf die Wahl eines passenden Titels, der idealerweise bereits das eine oder andere Keyword enthält. Um die Usability der Seite zu gewährleisten, sollten Sie aber darauf achten nicht zu viele Keywords zu verwenden. Beim Überfrachten und mehrfachen Wiederholen von Keywords besteht auch immer die Gefahr von den Suchmaschinen als irrelevant eingestuft zu werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Optimierung ist die „Über“- Box, die der Facebook Neuling mit Content ausfüllen darf. Mit dieser „Über“-Box Funktion bietet der Social Community Anbieter den Unternehmen an, sich vorzustellen und einen Kurztext (250 Zeichen) über die Firma zu verfassen. Folglich ist es wichtig, auch in diesem Content eine optimale Anzahl an Keywords einzubauen und somit was für die Suchmaschinenoptimierung zu tun.

Die Verbreitung der Fanpage läuft dann über das eigene Netzwerk sowie über die indizierten Seiten durch Google.