Mobile Google-Suche nun auch per Handschrift möglich

Mobile Suche per HandschriftGoogle bastelt nicht nur ständig an seiner Desktop-Suche, um diese so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Wer seit kurzem auf seinem Smartphone die Seite google.de aufruft, kann dort seine Suchanfrage nun auch direkt auf dem Display per Handschrift eingeben und muss vor allem bei kurzen Suchbegriffen nicht mehr die Tastatur bemühen.

Dabei muss der gesuchte Begriff nicht direkt im Mini-Suchschlitz des eigenen Handys eingegeben werden, sondern man kann die volle Breite des Bildschirms nutzen. Google empfiehlt zwar die Verwendung von Blockschrift, aber anscheinend erkennt die Suchmaschine sogar Schreibschrift, wie ein erster Test zeigte.

Bei wem die Funktion nicht automatisch funktioniert, kann diese wie folgt in den Einstellungen aktivieren. Einfach auf der Google-Startseite die Option Einstellungen berühren. Im Bereich Handschrift wählen Sie dann die Option Aktivieren, um die Funktion zu aktivieren. Anschließend Speichern berühren, fertig!

Am besten funktioniert die neue Handschrift-Funktion laut Google im nativen Android-Browser auf Geräten mit Android 4.0 und höher und Android 2.3.x sowie Telefonen und Tablets mit iOS 4 und höher.