Google testet neues SERP-Layout: Bald Platz für noch mehr Werbung?

Google testet neues SERP-LayoutGoogle testet nach Angaben des US-Techblogs „TechCrunch“ eine Änderung am Layout der eigenen Suchergebnisseite. So wandern die Search Tools und andere wichtige Suchfunktionen, mit denen man seine Suche verfeinern kann, von der linken Seitenleiste direkt unter den Suchschlitz. Das Update ist aber (noch) nicht bei allen Nutzern sichtbar.

Alle wichtigen Einstellungen zur Suche befinden sich beim Marktführer nun in vertikaler Anordnung auf dem Bildschirm, der Seitenblick nach links zu den Kategorien bleibt einem künftig erspart. Ob dadurch der Suchvorgang effizienter und schneller wird (wenn auch nur um Millisekunden), bleibt vorerst abzuwarten.

Auf der linken Seite verbleibt nach der Änderung dann natürlich reichlich Platz – wie bereits in Kommentaren gemunkelt wird, könnte die Suchmaschine aus Mountain View diesen nutzen, um noch mehr Werbung in den Suchergebnissen anzuzeigen, zum Beispiel in Form von Video-Ads oder AdWords. Alternativ könnte Google die freigewordene Seitenleiste auch mit nutzwerten Inhalten aus Google + füllen.

Was meint ihr? Was bezweckt Google mit der Änderung des Layouts der Suchergebnisseiten?