Schnellere Anzeigendiagnosen mit neuem Status-Icon

Im Laufe der aktuellen Woche soll bei Google AdWords im Tab Anzeigen ein neues Status-Icon eingeführt werden. Dieses ermöglicht den Usern Informationen zum Freigabestatus der Anzeige und evtl. Einschränkungen durch die Google Richtlinien zu sehen.

Die neue Funktion ergänzt bisherige Tools zur Anzeigendiagnose, wie das Statusfeld auf dem Tab Keywords oder das Tool zur Anzeigenvorschau und -diagnose.

Besonders für Werbetreibende die Anzeigen für Produkte bzw. Dienstleistungen schalten, die nur eingeschränkt von Google zulässig sind, ist diese neue Funktion interessant.

Um die neue Funktion zu verwenden, fährt man im Tab Anzeigen, unter der Spalte Status, mit der Maus über das Infofeld der entsprechenden Anzeige.
So können die Benutzer einfach und schnell erkennen, welche der Anzeigen freigegeben wurde, welche nicht, und warum diese nicht freigegeben wurden.

Man kann diese Diagnose leicht bearbeiten und die Parameter Keyword oder Zielregion  einfach abändern.