Machen Sie Ihre Kampagnen startklar für den Frühling

Es wird Frühling und bald sind Osterferien.
In dieser Zeit werden Angebote aus der Tourismusbranche, aus dem Haus & Garten Bereich aber auch von Süßwarengeschäften verstärkt nachgefragt.

Die Suche nach Begriffen wie „Garten“, „Ostern“, „Ostergeschenke“, „Osterurlaub“ oder „Gartendekoration“ steigt. Die Klicks für Gartenprodukte beispielsweise liegen in den Monaten März bis Mai durchschnittlich 60% über dem Jahresdurchschnitt.

Bereiten Sie auch Ihre Suchmaschinenmarketing Kampagnen auf diese Zeit vor.

Im Folgenden haben wir für Sie ein paar hilfreiche Tipps für einen erfolgreichen Frühling:

  • Verkaufen Sie Produkte, die im Frühling stärker nachgefragt werden, wie Ostergeschenke, Reisen oder Gartenprodukte, sollten Sie eine spezielle Frühlings- oder Osterkampagne erstellen, um Tagesbudgets und CPCs besser im Auge behalten zu können.
  • Bereiten Sie Ihre Kampagnen auf das gesteigerte Suchanfragevolumen vor und passen Sie Tagesbudgets sowie CPCs an.
  • Die Klicks im Haus & Garten Bereich entwickeln sich abhängig von der Temperatur. So verzögert ein langer Winter das Klickwachstum beispielsweise.
  • Passen Sie Ihre CPCs Gebote laufend an. In den Monaten Mai bis August liegen die CPCs über dem Jahresdurchschnitt.
  • Die richtige Landing Page ist von äußerster Relevanz. Ihre Anzeigen müssen je nach Suchanfrage zur passendsten Zielseite führen. Für den Frühling und Ostern lohnt es sich ein spezielle Landing Page zu gestalten.
  • Nutzen Sie erhöhte Klickraten, beim Einsatz von Sonderangeboten oder Rabattaktionen, die Sie mit Ostern in Verbindung bringen können. Sprechen Sie diese in Ihren Anzeigen und auf der Landing Page an.