Skip to main content

So optimieren Sie Ihre Blogbeiträge für Google & Co.

Blog

© Alexstar – Fotolia.com

 

Einen Corporate-Blog zu betreiben, erfordert Kreativität, Ausdauer und ein Gespür für aktuelle Trends der Branche. Letztlich sollen die Besucher immer wieder gerne auf Ihren Blog zurückkehren und so treue Leser herangezogen werden. Damit Ihre Blogbeiträge auch an den Mann bzw. die Frau gelangen, erfordern eine besondere Behandlung, um überhaupt gefunden zu werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Blogbeiträge für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co. optimieren:1.) Richten Sie nach Möglichkeit jeden Blogbeitrag auf 1-2 Keywords aus, nach denen auch tatsächlich gesucht wird. So bleiben Sie auch thematisch fokussiert und helfen dem Suchmaschinenrobot so auch bei der Einordnung des Themas Ihres Blogposts. Als Keywords verwenden Sie am besten Long-Tail-Keywords. Idealerweise verwenden Sie das Keyword an folgenden zentralen Stellen im Text:

  • Seitentitel
  • Body
  • URL
  • Beschreibungstext

2.) Optimieren Sie Ihre Metadaten. Der Beschreibungstext sollte dem User einen Hinweis darauf geben, ob er im Artikel das gewünschte finden wird.

Meta-Beschreibung

3.) Blogbeiträge enthalten nicht nur möglichst viel Text, um vor Suchmaschinen gut dazustehen. Zu einem vollständigen Post gehören auch erklärende Bilder. Da Google aber nicht erkennen kann, was auf einem Bild abgebildet ist, ist das Alt-Attribut eines jeden Bildes auszufüllen. Darin steht, was aud em Bild abgebildet ist.

4.) Verschlagworten Sie Ihre Beiträge nicht mit zu vielen ähnlichen Wörtern, z. B. “Blog”, “Blogposts”, “Blogging”, da Google nämlich für jedes Tag eine eigene Seite anlegt und die Artikel dann darin erscheinen. Sonst könnte es für Google so aussehen, als habe man Duplicate Content auf den eigenen Seiten. Definieren Sie für Ihr Unternehmen 15-25 Tags, die nicht ähnlich sind und verwenden Sie nur diese.

 

5.) Verlinken Sie aus Ihrem Blog heraus auch auf andere Seiten auf Ihrer Website, die thematisch zu dem Beitrag passen. So behalten Sie Besucher länger auf Ihren Seiten und zeigen Google, dass Sie eine Autorität auf Ihrem Gebiet sind.

http://blog.hubspot.com/marketing/seo-friendly-blog-post-checklist-ht

 

Bild oben: © Alexstar – Fotolia.com

Zum OSG Newsletter anmelden klein

So optimieren Sie Ihre Blogbeiträge für Google & Co.
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*