Apple Watch: Wie Smartwatches unseren Alltag verändern

Apple WatchDie Apple Watch gehört zweifelsfrei zu den größten Technik-Highlights des Jahres 2015. Smartwatches sind nicht nur trendy, sondern bieten dem Nutzer auch eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Aber wie genau kann ein solches Gerät Ihren Alltag verändern? Um diese Frage beantworten zu können, gilt es eine ganze Reihe von verschiedenen Aspekten zu beachten. Dabei geht es unter anderem um das Lesen von Newsbeiträgen und die Fernsteuerung externer Hardware.

Wichtige Nachrichten direkt am Handgelenk abrufen

Sogenannte Wearables erfreuen sich einer stetig ansteigenden Beliebtheit. Notebooks fungieren nicht mehr als mobile Ergänzung zum Desktop-PC, sondern als vollwertiger Ersatz, um nur einen von zahlreichen Bestandteilen dieser Entwicklung zu erwähnen. Die Smartwatch ist ein weiterer Meilenstein in Bezug auf die sofortige Verfügbarkeit von unterschiedlichen Datensätzen. Demzufolge können Sie die Apple Watch nutzen, um aktuelle Börsenkurse, Sportnachrichten und sonstige News zu lesen. In Form von Apps der Financial Times, der Süddeutschen Zeitung sowie weiterer renommierter Zeitungen werden die zugehörigen Inhalte speziell für die Smartwatches aufbereitet und in optimierter Kurzform dargestellt. Das morgendliche Lesen traditioneller Printausgaben wird dementsprechend endgültig der Vergangenheit angehören, wenn sich die User für dieses Angebot begeistern können und Nachrichten aus aller Welt bequem am Handgelenk ablesen.

Komfortable Navigation

Die neue Apple Watch und vergleichbare Modelle könnten aber nicht nur den Online-Journalismus revolutionieren, sondern auch alltägliche Vorgänge vereinfachen. So lässt sich mit der Apple Watch zum Beispiel der Dienst Apple Pay nutzen, sodass Sie an der Kasse mit einer kurzen Handbewegung bargeldlos bezahlen können. Des Weiteren ist eine Smartwatch mehr als nur eine Ergänzung für das Smartphone zu verstehen. Das bedeutet konkret, dass Kalenderfunktionen, Nachrichtendienste und viele weitere Features mit einem entsprechenden Gerät besonders komfortabel nutzbar sind. Speziell das geringe Gewicht und das angenehme Tragegefühl machen diese Modelle zu praktischen Begleitern im Alltag. Auch wer sein Smartphone regelmäßig als Navigationsgerät einsetzt, profitiert von den Vorteilen der Smartwatch. Die zugehörigen Informationen lassen sich dementsprechend direkt am Handgelenk einsehen, was mit einem Höchstmaß an Nutzungskomfort verbunden ist. Die integrierte Sprachsteuerung ermöglicht zudem das unkomplizierte Verfassen von Mails.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Smartwatch in verschiedenen Teilbereichen des Alltags Verwendung findet und somit vielseitig einsetzbar ist. Aufgrund des enormen Funktionsumfangs vereint ein solches Gerät die Vorzüge unterschiedlicher Produkttypen. Mit den passenden Apps benötigen Sie beispielsweise kein zusätzliches Fitness-Armband mehr, um Ihre individuellen Leistungsdaten beim Joggen oder Radfahren speichern zu können. Ergänzende Funktionen vervollständigen die Produktmerkmale der Apple Watch und ermöglichen eine besonders anwenderfreundliche Nutzung externer Geräte. Demzufolge kann die Smartwatch unter anderem als Fernbedienung für den Fernseher verwendet werden. Auch das Smartphone bzw. die Kamera und die Musikwiedergabe lässt sich direkt am Handgelenk steuern. Die intelligenten Armbanduhren sind also nicht nur stylische Eyecatcher, sondern zeichnen sich durch vielfältige Features aus, die Ihren Alltag verändern und vereinfachen können.

Bild oben: © mast3r – Fotolia.com