Webdesign

Die visuelle Gestaltung und die allgemeine Struktur eines Internetauftrittes bezeichnet man gemeinhin als Webdesign (dt. Gestaltung einer Internetseite). Das Webdesign gilt als Teilbereich des Grafikdesigns und ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg einer gesamten Internetpräsenz. Ein Webdesigner ist zum einen für die künstlerische Gestaltung einer Webseite zuständig und zum anderen auch für die technische Umsetzung.

Funktionen und Ziele der Gestaltung einer Internetseite

Beim Design einer Webseite werden die technischen Möglichkeiten eines Webdesigners mit den individuellen Ansprüchen der Zielgruppe des Webseitenbetreibers in Einklang gebracht. Dabei ist es besonders wichtig, den Nutzern einen hohen Grad an „Usability“ (Benutzerfreundlichkeit) zu bieten und ein harmonisches Gesamtkonzept zu schaffen. Es sollte stets darauf geachtet werden, dass die Inhalte der Internetseite durch die Webpräsenz optimal zur Geltung gebracht werden und dem Nutzer so verständlich wie möglich vermittelt werden.

Das Design einer Internetseite sollte außerdem zum Corporate Design (Erscheinungsbild) des Unternehmens passen und für den Nutzer einen Wiedererkennungswert besitzen. Der erste Eindruck eines Besuchers ist der wichtigste. Er sollte daher eine positive Reaktion beim Nutzer hervorrufen, Seriosität vermitteln und Professionalität ausstrahlen. Das Webdesign sollte funktional sein und den Nutzer gleichzeitig emotional ansprechen. Aus diesem Grund ist eine genaue Absprache mit dem entsprechenden Webdesigner unerlässlich. Inhalte und Werte einer Internetpräsenz sollten im Sinne des Betreibers zielgruppengerecht transportiert werden.

Bedeutung des Designs für SEO

Das Webdesign spielt auch in der Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle. Kann ein Webseitenbetreiber aufgrund eines besonders guten Designs eine erhöhte Anzahl von Seitenzugriffen vorweisen, so wirkt sich dies positiv auf das Ranking der Webseite in den Suchergebnissen aus. Je länger ein Besucher auf einer bestimmten Internetseite verweilt, desto besser ist dies für den Webseitenbetreiber. Weiterhin ist es in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung wichtig, dass von vorneherein eine suchmaschinenoptimierte Technik eingebunden wird, damit die Suchmaschinen eine Internetseite problemlos finden und verarbeiten können.

Außerdem sollte ein Webseitenbetreiber darauf achten, dass die Internetseite ausreichend Kapazitäten aufweist, damit es bei Nutzerzugriffen nicht zu Engpässen und eventuellen Wartezeiten kommt. Verzögerungen können einen Nutzer dazu veranlassen, eine Internetseite frühzeitig zu verlassen, ohne die gewünschte Information erhalten zu haben.

abgelegt unter: