Skip to main content

Mobile first

Mobile First ist ein Konzept, bei dem Webdesign von vornherein und zuerst für mobile Endgeräte geplant wird. Diese Konzeption trägt dem Umstand Rechnung, dass immer mehr Nutzer die Webseiten vorrangig mit Smartphones und Tablets aufrufen. Für das Webdesign ist das eine kleine Revolution, denn ursprünglich wurden alle Seiten zunächst ausschließlich und später vorrangig für stationäre Desktops entwickelt. Ab den Jahren 2007 bis 2009 stellten viele Unternehmen zwei Seiten ins Netz, eine für den stationären und eine für den mobilen Aufruf, schließlich setzte sich ungefähr ab 2010 bis 2011 das Responsive Webdesign durch. Dabei erkennt die Seite, von welchem Endgerät sie aufgerufen wird, sie öffnet sich dementsprechend.

Wie funktioniert Mobile First?

Auch hierbei setzen moderne Webdesigner selbstverständlich die technischen Mittel des Responsive Webdesigns ein, nur denken sie zuerst an den mobilen Aufruf. Das bedeutet, die Inhalte, die ansonsten für den mobilen Aufruf reduziert werden müssen wie große Bilder auf der Startseite, tauchen im Konzept gar nicht vorrangig auf. Vielmehr fragen sich die Designer, was der zentrale Aspekt der betreffenden Seite ist und wie dieser auf dem kleinen Display eines Smartphones am schnellsten kommuniziert werden kann.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns