Lead

Der Begriff Lead (engl. ‚to lead‘ = führen) kommt bei Partnerprogrammen wie dem Affiliate Marketing zum Einsatz und bezeichnet eine vorher definierte Handlung eines Besuchers (z.B. Newsletter-Registrierung, Kataloganforderung, Anruf etc.) auf der Website des Händlers. Sobald der User die Aktion erfolgreich durchgeführt hat, bekommt der Partner (Vermittler oder auch Affiliate genannt), der den Besucher an den Händler vermittelt hat, eine Provision.

Die Kosten für die Vermittlung werden nach dem Cost-per-Lead (CPL) bzw. Pay-per-Lead-Modell berechnet. Auf diese Weise wird die Provision nur für eine erfolgreich abgeschlossene Aktion fällig, für die Werbeeinblendungen fallen dem Werbetreibenden keine Kosten an.

abgelegt unter: