Skip to main content

Ixquick

Ixquick ist eine Internet-Suchmaschine, die es seit 1998 gibt. Sie wird von dem Unternehmen Surfboard Holding B.V. betrieben und ist vergleichbar mit Qwant und DuckDuckGo. Anders als zum Beispiel Google speichert sie nicht die Daten ihrer Nutzer. Gerne bezeichnen die Erfinder der Suchmaschine sie als die diskreteste der Welt. Ihren Namen trägt die Suchmaschine des niederländischen Unternehmens nur in Europa. In den USA ist sie als Startpage bekannt. Aktuell werden jeden Tag über fünf Millionen Suchanfragen gestartet. Tendenz steigend. Es handelt sich um eine Metasuchmaschine, die bei anderen Suchmaschinen Ergebnisse sucht und diese miteinander vergleicht.

Ixquicks Funktionen und Besonderheiten

Die Suchmaschine Ixquick finanziert sich über Werbeeinnahmen. Die Werbung auf der Seite ist jedoch recht sparsam platziert. Der Datenschutz wird groß geschrieben und die Betreiber der Suchmaschine haben diese Prämisse schon lange vor den internationalen Diskussionen um Datenschutz für sich zur Regel gemacht. Seit 2006 werden keine Benutzerdaten mehr gespeichert. Deshalb wurde ihr auch im Jahr 2008 das europäische Datenschutz-Gütesiegel verliehen. Seit die Suchmaschine im Netz existiert, steigen ihre Nutzerzahlen stetig an, obwohl fast keine Werbung dafür gemacht wird. Den Nutzern stehen 18 Sprachen zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns