Skip to main content

HTML-Sonderzeichen

Mit Hilfe von HTML Sonderzeichen ist es möglich, bestimmte Zeichen über eine spezielle Kodierung darzustellen, die über den normalen Zeichensatz einer Tastatur hinausgehen. So können Sonderzeichen zum Beispiel mathematische Symbole, griechische Buchstaben, Währungszeichen, Haken, Pfeile, Grafiken oder so genannte Dingbats umfassen. Oft spricht man in diesem Zusammenhang auch von maskierten Zeichen.
Wichtige Grundlage zur Benennung der verschiedenen Sonderzeichen ist die Definition des Zeichensatzes. Der Zeichensatz bestimmt die Art und Menge der Sonderzeichen, die der HTML Auszeichnungssprache zur Verfügung stehen. Er stellt deshalb die Grundlage zur Enkodierung und Darstellung der Zeichen eines HTML Dokuments dar. Auf der Tastatur nicht darstellbare Zeichen lassen sich über Kombinationen von mehreren Zeichen im HTML Dokument definieren. So beschreibt die Kombination & # x 2 1 9 2 ; (ohne Leerzeichen) einen Pfeil nach rechts.

Sonderzeichen und die Suchmaschinenoptimierung

Zu Beginn des Internetzeitalters waren einige Browser nicht in der Lage, bestimmte Sonderzeichen korrekt darzustellen. Auch die Crawler der Suchmaschinen kamen mit einigen HTML Sonderzeichen nicht zurecht. Dies hatte aufgrund der schlechteren Usability und der nur teilweisen Erfassung des Inhalts negativen Einfluss auf das Ranking. Heute sind diese Einschränkungen vollständig verschwunden und Sonderzeichen helfen, Seiten übersichtlicher und nutzerfreundlicher zu gestalten.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

HTML-Sonderzeichen
Beitrag bewerten