Skip to main content

Data Highlighter

Der Data Highlighter steht in den Webmaster Tools von Google zur Verfügung, um Datenbereiche einer Webseite zur markieren und zu taggen. Sie erhalten also nach der Markierung ein Schlagwort, mit dem sie gespeichert werden und auf diese Weise zusätzliche Informationen zu Suchanfragen liefern, die als Rich Snippet oder auch im Knowledge Graph ausgeliefert werden. Suchende entdecken dann Zusatzinformationen zu ihrer Anfrage, wenn die markierten und getaggten Daten auch wirklich durch den Crawler erfasst werden.

Um welche Daten handelt es sich?

Mit dem Data Highlighter lassen sich Artikel und Veranstaltungen, Restaurants und lokale Unternehmen, Produkte, TV-Folgen, Filme und Softwareanwendungen markieren. Die Liste ist natürlich noch länger, auch um Bücher könnte es sich beispielsweise handeln. Seiten lassen sich auf diese Weise in Seitengruppen organisieren, die ihrerseits komplett getaggt werden können. Das lohnt sich bei Webseiten mit vielen Unterseiten. Das Highlighter-Tool ist in vielen Browsern unter “Darstellung der Suche” zu finden, von dort geht es zu “Markieren starten”.  Anschließend folgt der Anwender den Anweisungen. Wer das Tool nutzt, muss sich etwas gedulden, bis die Änderungen bei Suchanfragen sichtbar werden, Google benötigt einige Zeit für das Update. Eine Garantie, dass die betreffenden Markierungen als Rich Snippets angezeigt werden, gibt Google freilich nicht.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns