Skip to main content

Crowdsourcing

Der Begriff Crowdsourcing wurde erstmals 2006 von dem Journalisten Jeff Howe angewendet. Er ist an das Wort Outsourcing angelehnt und bezeichnet die Auslagerung von Aufgaben an die Crowd, einer Gruppe von externen Mitarbeitern. Vor allem im Marketing und in der Entwicklung von Produkten übergeben viele Unternehmen ihre Aufträge heute...

Cross-Linking

Cross-Linking oder Querverlinkung bezeichnet im Online Marketing Bereich die gegenseitige Verlinkung von mindestens zwei Webseiten zur gegenseitigen Förderung im Hinblick auf die Rankings, sofern sie nicht in übermäßiger Intensität verwendet wird. Typisches Beispiel einer Crossverlinkung ist eine reziproke Linktauschstruktur: A verlinkt nach B und B verlinkt nach A. Diese...

CSS

Cascading Stylesheets (CSS) ist eine Gestaltungssprache zur Formatierung von Textdokumenten im Internet. CSS, erstmals entwickelt in der ersten Hälfte der 1990er Jahre, kommt heute eine zentrale Bedeutung in der Programmierung von Websites zu. Grundsätzlich stellt auch die aktuelle Version CSS3 eine deklarative Sprache zur Verfügung, die sich lediglich mit...

Call-to-Action

Der Begriff Call-to-Action kommt aus dem Englischen und kann als Handlungsaufforderung übersetzt werden. Der Call-to-Action soll dem Kunden einen zusätzlichen Impuls geben eine bestimmte Aktion auszuführen. Dabei kann ein Call-to-Action sowohl in der Onlinewerbung als auch in den klassischen Werbemedien wie TV, Print oder Radio eingesetzt werden. Im Online...

Conversion Rate

Als Conversion Rate bezeichnet man das Verhältnis der Ad Clicks zu erreichten Conversions. Die Basis für die Berechnung der Conversion Rate ist somit die Gesamtzahl der Klicks auf die Werbeanzeige. Die CR lässt sich wie folgt berechnen: Conversion Rate = Anzahl der erreichten (Conversions / Anzahl der Ad Klicks)...

Conversion Tracking

Conversion Tracking bzw. Besuchsaktionsauswertung ist ein kostenloses Tool, das die Auswertung der AdWords-Kampagnen erleichtert. Unter anderem bekommt der Werbetreibende Antworten auf folgende Fragen: Welche Keywords und Anzeigen erzielen die meisten Conversions? Ist die Landingpage erfolgreich? Wie teuer ist eine Conversion? Lohnt sich die AdWords Kampagne generell? So kann sich...

Conversion

Als Conversion (Konversion, Konvertierung) bezeichnet man die Anzahl der Besucher, die eine definierte Aktion (z.B. Online-Kauf, Buchung, Download, Newsletter-Anmeldung etc.) durchgeführt haben. Conversion ist eine der wichtigsten Kennzahlen für die Erfolgsmessung der Google AdWords Kampagnen. Hierbei unterscheidet man zwischen normalen Klick-Conversion und View-Through-Conversion. Conversion-Typen Klick-Conversion Schritt 1 Im ersten...

Content

Content ist der englische Begriff für die eigentlichen „Inhalte“ eines Webauftritts. Darunter versteht man z. B. Texte, Bilder, Video- und Audiodateien. Guter Content wird dabei für gute Suchmaschinenpositionen immer wichtiger, wie auch in der Searchmetrics-Studie 2013 festgestellt wurde. So korrelieren Beispiel zahlreiche Content-Features positiv mit guten Rankings wie z....

CMS (Content Management System)

Ein Content Management System  (CMS) ist eine Software, die die Erstellung und Verwaltung von Inhalten auf Webseiten erleichtert. Bekannte Systeme aus dem Open-Source-Lager sind: Drupal Joomla und WordPress Von kommerziellen Systemen sind Typo3 oder Interred erwähnenswert. Content Management Systeme laufen in den meisten Fällen auf einem Server und verwenden...

Captcha

Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart („komplett automatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen“) oder kurz Captcha: meist schwer zu lesende Zeichenfolge, die ein Computerprogramm nicht entziffern kann und daher von einem Menschen eingegeben werden muss. Captchas werden vor allem verwendet, um...

Canonical-URL

Die Angabe einer Canonical-URL ist ein Hinweis an die Suchmaschine, dass der aktuelle Inhalt ursprünglich bzw. in seiner Hauptform unter einer anderen URL vorhanden ist. Dies trifft zum Beispiel bei Farbvarianten zu, die nachträglich zu einem bereits im Shop gelisteten Produkt aufgenommen werden. Die Canonical-URL ist dabei nur ein...

Cookie

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Text-Datei, die vom Webserver einer bestimmten Internetseite an den Browser eines Nutzers gesendet wird. Der Browser legt die erzeugten Text-Dateien im Anschluss auf dem Computer des Nutzers ab. Bei einem späteren Besuch der Internetseite erkennt der Webserver der jeweiligen Seite...

Crossmedia

Crossmedia ist ein Begriff aus dem Bereich Social Media, Marketing und Publishing. Er entstand mit den neuen Möglichkeiten des Web 2.0 und bedeutet die vernetzte, zeitlich und inhaltlich parallele Verbreitung eines Kommunikationsinhaltes über verschiedene Medien. So erscheint beispielsweise eine Nachrichtenmeldung gleichzeitig im Fernsehen, im Internet und in der Nachrichten-App...

Customer Lifetime Value

Beim Customer Lifetime Value handelt es sich um eine pro Kunden individuell berechnete Kennzahl aus der sich diverse Aussagen für das Potenzial eines Kunden und auch mögliche Marketingstrategien ableiten lassen. Um eine Vergleichbarkeit verschiedener Betrachtungshorizonte herzustellen, kann dieser Wert auf den heutigen Zeitpunkt heruntergerechnet bzw. abdiskontiert werden. Der Customer...

Click Fraud

Beim Click Fraud, dem Klickbetrug, geht es um eine unfaire bis widerrechtliche Verhaltensweise, die bei Unternehmen einen Schaden anrichten kann, die online Werbung schalten. Immer dann, wenn eine Werbeanzeige oder ein Werbebanner nicht nur bei einem tatsächlichen Kauf, sondern beim reinen Anklicken eine Zahlungspflicht auslöst (->Pay per click) besteht...

Content Curation

Der Begriff des Kurators, von dem sich auch Content Curation ableiten lässt, ist hauptsächlich im Bereich von Museen und der Kultur zu finden. Der Kurator kümmert sich um eine Sammlung oder “pflegt” und “bewahrt” diese. Diese Tätigkeit kann auch auf den Content von Webseiten übertragen werden: Hier gibt es...

Cookie dropping

Cookie Dropping gilt im Affiliate Marketing als Betrugsmasche. Anwender, die Cookies auf fremde PCs setzen und die Resultate daraus vorteilhaft für sich nutzen, bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone. Unterschiedliche Arten des Cookie Droppings So variantenreich Cookie Dropping ist, so unterscheiden sich Cookies in ihrer Gefährlichkeit für Nutzer von...

Crawl-Budget

Das Crawl-Budget ist die Zahl der Haupt- und Unterseiten, die Google pro Webseite (Haupt-URL) maximal crawlt. Diese Zahl legen die Suchmaschinenalgorithmen von Google und anderen Suchmaschinen selbst fest, sie hängt stark vom Ranking ab. Von Haupt-URLs mit einem hohen PageRank werden die Unterseiten häufiger gecrawlt. Die wichtigsten Unterseiten erfasst...

Conversion Funnel

Conversion Funnel heißt Konversions-Trichter. Dieser Begriff aus dem E-Commerce umfasst die Elemente der Konvertierung von Interessenten zu Kunden. Für Online-Shops ist das extrem bedeutsam. Sie sollten ihre Webseitenoptimierung so gestalten (vor allem onpage), dass Interessenten zu Käufern werden. Eine Messlatte für den Erfolg ist die Conversion Rate, welche genau...

Common Gateway Interface

Ein Common Gateway Interface (CGI) ist eine Datenschnittstelle für den standardisierten Datenaustausch zwischen einem Webserver und den Softwareanwendungen der User. Damit lässt sich die Funktionalität von Webseiten erweitern. Eine der Funktionen wäre beispielsweise das oft genutzte Auslesen von Formulareingaben. Ein CGI setzt feste Standards für die Übertragung von Daten...

Cloud Computing

Unter Cloud Computing versteht man den technischen Ansatz, IT-Leistungen nicht mehr auf einer dedizierten, im eigenen Umfeld gehosteten Infrastruktur, sondern über das Netzwerk in einer Art verteilten Dienstleistungswolke (Cloud) bereitzustellen. Mögliche Services, die auf diese Art und Weise betreibbar sind, können zum Beispiel Speicherplatz, Rechenleistung oder E-Mail-Dienste und  der...

Clickbaiting

Ausgehend von der deutschen Übersetzung dieses ursprünglich englischsprachigen zusammengesetzten Begriffs könnte durchaus auch von einem “Klickköder” gesprochen werden. Durch eine extreme, überraschende oder übertreibende Darstellung eines Sachverhaltes in einer Schlagzeile werden die Leserinnen und Leser dazu gebracht, den Artikel in einem ersten Schritt anzuklicken, um die Besucheranzahl nachhaltig zu...