Skip to main content

B2B-Marketing

B2B Marketing richtet sich nicht an Endkunden (B2C), sondern an Unternehmen und selbständige Einzelpersonen. Die Abkürzung steht entsprechend für “Business to Business” – also aus der Geschäftswelt für die Geschäftswelt. Die Werbemaßnahmen sind entsprechend auf diesen speziellen Kundenkreis zugeschnitten und berücksichtigen die Besonderheiten, mit denen Unternehmen umgehen müssen: So kann eine Firma beispielsweise häufig nicht einfach einen Vertrag schließen, sondern ist zu langlaufenden Prozessen verpflichtet, die z.B. das Einholen eines schriftlichen Angebots vorsehen. B2B Werbemaßnahmen müssen auf solche Besonderheiten deutlich spürbar eingehen.

Unterschiede zum B2B-Marketing

Statt einfacher Produkte, die sich weitgehend selbst erklären und auf einen schnellen Abschluss abzielen, wie es im Endkundenbereich üblich ist, offeriert das B2B Marketing Angebote, die auch sehr kompliziert und erklärungsbedürftig sein können, dafür jedoch maßgeschneidert zu den Bedürfnissen des Kunden passen.

Erfolgreiche B2B Marketingmaßnahmen basieren auf einer sehr guten Webseite des Werbetreibenden, die alle Kommunikationskanäle sinnvoll bündelt, den Einsatz der Social Media sowie Email-Marketing. Letzteres dient vor allem dazu, sich in Erinnerung zu halten. Einen immer größeren Stellenwert gewinnt zudem das Content Marketing, das von Blogs bis zu Videos reicht.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns