Skip to main content

ASCII

ASCII oder „American Standard Code for Information Interchange“ ist ein Code für Buchstaben und Sonderzeichen, damit auf Computern Text publiziert werden kann. Da es sich bei ASCII um einen 7-Bit-Code handelt, können mit ihm 128 unterschiedliche Zeichen dargestellt werden. Diese umfassen das lateinische Alphabet in Groß- und Kleinschreibung, die Zahlen 1 bis 9 und diverse Sonderzeichen. Erfunden wurde das Code-System1963 und dient bis zum heutigen Tag als Grundlage für sämtliche Zeichenkodierungen im Netz. Für arabische, ostasiatische oder kyrillische Schriftsprachen gibt es jeweils eigene Zeichensätze.

Was ist ein ASCII-Editor?

Ein ASCII-Editor ist eine Software, die Text „verarbeitet“, der ausschließlich aus ASCII-Zeichen besteht. Im Gegensatz dazu sind in Textverarbeitungsprogrammen wie WORD noch zusätzliche Zeichen, sog. Steuerzeichen, eingebunden.

In der Wikipedia finden Sie eine ASCII-Tabelle mit allen Kodierungen des ASCII-Zeichensatzes.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns