Facebook Chronik wird zur Pflicht

Ein genauer Termin für die Umstellung steht noch nicht fest. Es wurde lediglich bekanntgegeben, dass jeder User ab der Umstellung sieben Tage Zeit hat das eigene Profil zu bearbeiten, bevor es online für alle sichtbar ist. Es kann z.B. die Sichtbarkeit einzelner Beiträge für bestimmte Gruppen definiert oder Beiträge komplett aus der Timeline gelöscht werden.

In der Chronik wird jedes Profil als Lebenslauf präsentiert und das ganze digitale Leben wird gebündelt auf einer Seite dargestellt. Das sieht zwar schön aus, bringt jedoch Gefahren für die Privatsphäre mit sich und versetzt Datenschützer in Aufruhr. Diese kritisieren das Vorgehen von Facebook und sehen vor allem die Zeit, die den Usern zur Umstellung gegeben wird (sieben Tage), als zu gering an.

abgelegt unter: Allgemein, Social Media

Tags: , ,

2 Comments

B.Kröner

Naja zur Pflicht ist die Timeline jetzt nun doch nicht geworden, jedoch besteht immernoch die Gefahr das diese einfach eingefügt wird… Ich selbst möchte auf garkeinenfall mein Profil ändern, es birgt einfach zu viele gefahren…
Mfg

Reply
Dieter

Nun sind ja mittlerweile einige Monate ins Land gegangen und der Trubel um die neue ach so schlimme Timeline ist verflogen. Und was ist aus dem ganzen Theater am Ende geworden? Wenn man ehrlich ist, kann man sich doch kaum noch an das alte Design erinnern und es gibt kaum noch jemanden, der sich ernsthaft beklagt.

Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *