Sistrix, Xovi & Co: Fluch und Segen der SEO-Tools

Mittlerweile gibt es massenweise SEO Tools auf dem Markt. Für SEOs ist das eigentlich eine Luxussituation, da es bereits sehr leistungsstarke Tools für wenig Geld, zum Beispiel ab 100 Euro, gibt. Wer genauer hinsieht, bemerkt schnell, dass die Daten der verschiedenen SEO-Tools häufig nicht zu 100 % valide sind. Bei ihrem Einsatz ist also Vorsicht geboten. So kann es beispielsweise sein, dass je nach Bericht in ein und dem selben Tool sogar für ein und die selbe Domain unterschiedliche Werte angezeigt werden.

Mit unserer Eigenentwicklung, dem OSG Reportingcenter, haben wir auch die Unterschiede zwischen den einzelnen Tools einmal verdeutlicht. Wir haben uns dabei primär auf die Anzahl der Backlinks und die Sichtbarkeit konzentriert. Unterschiede zu den Keywords die gefunden werden, Suchvolumen, SERPs, etc. folgen eventuell in einem separaten Artikel:

1. Anzahl Backlinks

Hier ist die Anzahl der Backlinks ähnlich und auch der Anstieg wird zwischen Majestic SEO und Sistrix nahezu identisch angezeigt. Uns ist aufgefallen, dass Sistrix Backlink-Bereich besser geworden ist als vor 6 Monaten.

An diesem Beispiel sieht man recht gut, dass bei großen Domains Sprünge in den Backlinks bei Sistrix entstanden sind. Vielleicht wurde hier die Kapazität oder Leistung der Crawler hochgeschraubt. Dieser Anstieg hat, wie der Majestic SEO-Wert belegt, zum Beispiel nichts mit unnatürlichem Linkaufbau oder sonstigem SEO-Pfusch zu tun, sondern liegt eindeutig an dem Tool-Anbieter Sistrix.

Duchgezogene Linie = Anzahl Backlinks bei Sistrix
Gestrichelte Linie = Anzahl Backlinks bei Majestic SEO

Backlinks: Majestic SEO vs. Sistrix

Auch hier sehen wir, dass Sistrix in den letzten Kalenderwochen einige Backlinks aufgeholt hat und derzeit bei kleineren Domains sogar auf dem gleichen Stand wie Majestic SEO ist.

Duchgezogene Linie = Anzahl Backlinks bei Sistrix
Gestrichelte Linie = Anzahl Backlinks bei Majestic SEO

Backlinks: Majestic SEO vs Sistrix

Dieses Beispiel lässt das Herz von Agenturen und Website-Bereibern häufig etwas höher schlagen. Sind wirklich 60 Backlinks verloren gegangen? Natürlich nicht, wie der Majestic SEO-Wert zeigt. Manche SEO Tools haben häufig eine Art „Schluckauf“. Das gibt es bei der Anzeige von Backlink-Werten ebenso wie beim Sichtbarkeitsindex.
Tipp: Bewahren Sie hier also die Ruhe, warten Sie ein bis zwei Wochen ab oder validieren Sie den Wert mit einem zweiten Tool.

Duchgezogene Linie = Anzahl Backlinks bei Sistrix
Gestrichelte Linie = Anzahl Backlinks bei Majestic SEO

Backlinks: Majestic SEO vs. Sistrix

2. Die Sichtbarkeit

Der Sichtbarkeitsindex ist ein statistischer Wert, eine Kennzahl für die Sichtbarkeit einer Domain in den Suchergebnissen bei Google.

Hier sehen wir eine kleine regionale Firma, die in einem Vorort von München tätig ist. Der Xovi-Sichtbarkeitswert hat sich als sehr fein herausgestellt, was eventuell an einer größeren Keywordbasis liegt und zeigt daher auch bei kleinen Websites zuverlässig die Sichtbarkeit an. Sistrix zeigt häufig drastische Auf und Abs und funktioniert gerade bei kleinen Websites nicht zuverlässig.

Sistrix Sichtbarkeit: Kein Wert bei KMUs

Duchgezogene Linie = Sichtbarkeit bei Sistrix
Gestrichelte Linie = Sichtbarkeit bei Xovi

Tipp: Vertrauen Sie nicht blind einem SEO-Tool, völlig unabhängig ob es sich dabei um Sistrix, Xovi oder Searchmetrics handelt. Bei Anstiegen oder Abstiegen sollten Sie auch immer Ihre SERPs und den organischen Traffic prüfen. So sehen Sie schnell, ob Sie wirklich ein Problem haben oder nicht.

Dieses Beispiel ist sehr schön, da die Sichtbarkeitsindizes beider Tools manchmal nahezu identisch sind.
Anmerkung: Den Xovi-Wert kann man derzeit nur für die letzten zehn Wochen importieren, deshalb ist in Kalenderwoche 36 ein enormer Anstieg zu erkennen.

Sichtbarkeit Sistrix vs. Xovi nahezu gleich

Duchgezogene Linie = Sichtbarkeit bei Sistrix
Gestrichelte Linie = Sichtbarkeit bei Xovi

Hier sehen wir, dass die beiden Websites (gelb und blau gekennzeichnet) bei Xovi nahezu die gleiche Sichtbarkeit aufweisen. Bei Sistrix hingegen ist der Sichtbarkeitsunterschied enorm. Ein gutes Beispiel, wie unterschiedlich die Werte sein können. Wer sich hier nur auf Sistrix verlässt, könnte sich täuschen, ebenso derjenige, der nur auf Xovi setzt. Interessant ist allemal, dass bei Xovi pro Kalenderwoche mehr Sprünge zu sehen sind als bei Sistrix.

Duchgezogene Linie = Sichtbarkeit bei Sistrix
Gestrichelte Linie = Sichtbarkeit bei Xovi

Sichtbarkeit Sistrix vs. Xovi unterschiedlich

Welche Erfahrungen habt ihr beim Einsatz von Sistrix, Xovi & Co. gemacht? Bitte teilt uns eure Meinung via Kommentar unter diesen Beitrag mit!

abgelegt unter: SEO

Tags: , , , , , , , ,

6 Comments

Esther

Sehr interessanter Artikel.
Gerade Änderungen und Updates bei den Tools lassen einen gerne mal stutzen und Dinge hintergragen, dabei hat sich vielleicht einfach die Tool-Performance oder die Datenbasis geändert.

Beim Thema Backlinks sollte man sich ohnehin bewusst machen, dass hier Abweichungen völlig normal sind, es wäre auch utopisch zu glauben, dass alle Backlink-Crawler der jeweiligen Tools die gleiche Performance erreichen könnten. Bei vielen Tools sind meines Erachtens auch immer noch zig alte Yahoo Daten mit drin.
Meines Erachtens hat beim Thema Backlink-Export Majestic die Nase vorn. Wer hier nicht den vollen Preis nutzen will, dem sei sitefactor ans Herz gelegt. Das gibts viel günstiger und die Daten sind dieselben.

Reply
Andy

Deshalb ist es auch mir wichtig mehrere Tools zu nutzen. Jedes hat seine Vor- und Nachteile. Der SI bei Sistrix ist für mich oft nicht zu gebrauchen, weil gerade in Nischenbereichen der Sichtbarkeitsindex immer nahezu 0, irgendwas ist. Laut Sistrix werden leider nur 250.000 Suchbegriffe für die Berechnung genutzt, daher kann man hier oft schlechte Schlüsse ziehen.
Bei Xovi ändert sich der OVI wenn man neue Begriffe einspielt. Kurzfristig gesehen total doof. Langfristig dann wiederum besser.
Daher nutze ich aktuell die kostenlose Sistrix Smart Version + eine Xovi Lizenz für 100 Euro. Damit fahre ich eigentlich sehr gut, weil ich hier die 2 besten deutschen Tools habe, alle Daten und Infos die ich benötige und das für wenig Geld.
Grundsätzlich würde ich immer mindestens 2 oder mehr Tools nutzen, weil man nur so besser Schlüsse aus Analysen ziehen kann und man sich nie zu 100 % auf ein Tool verlassen kann.

Reply
Florian

Hi Andy,
Das sehe ich auch. Danke für die Infos.
Auch im Off Page Bereich ist es so. Hier finde ch ahrefs und majestic Seo ganz gut!

Reply
Uwe

Ich denke , daß Sisitrix aufgrund der Datenbasis sicher das bessere Tool für „große“ Projekte ist.
Bei kleineren Seiten – etwa für lokale Dienstleister – ist es schwieriger zu nutzen, weil die Sichtbarkeit – wie oben schon beschrieben – eher bei 0 herumkrepelt. Dafür bevorzuge ich auch das Xovi-Tool im 100-€-Abo.

Reply
Agnes Kmety

Absoluter Top-Artikel. Super erklärt und Euer Vergleichstool ist auch hochinteressant. Toller Job ! LG

Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *